FKN – Fachkundenachweis

Umgangssprachlich: Pyroschein

FKN – Was ist das?

Der Fachkundenachweis für Seenotsignalmittel berechtig den Inhaber gemäß § 1 Absatz 2 Satz 2 der 1. Sprengstoffverordnung pyrotechnische Seenotsignalmittel der Unterklasse T2 zu kaufen, damit umzugehen und sie auf Wasserfahrzeugen zu befördern.

Seit dem 01.01.2008 ist es wieder möglich, den Fachkundenachweis für Seenotsignalmittel
(FKN, Pyroschein) zu erwerben. Einmal erworben ist dieser unbefristet gültig.

Wir bilden an Original Comet Dummys aus. Diese Dummys werden auch bei der praktischen Prüfung durch die Prüfungsausschüsse benutzt.

Segelhafen-Griechenland-Dingi-Race

Um den Fachkundenachweis (FKN) für Seenotsignalmittel zu erwerben, werden folgende Anforderungen
bei der Prüfung gestellt:

– 16 Jahre.

– Fotokopie eines Sportbootführerscheines.

– Da der FKN nur in Verbindung mit einem Sportbootführerschein gültigkeit hat
  wir er ohne Passbild ausgestellt

Um den FKN-Schein zu erwerben erhältst du vorher an einem Abend für  ca. 3 Stunden Theorie- und Praxisunterricht . Wir bilden an Original Comet Dummys aus. Diese Dummys werden auch bei der praktischen Prüfung durch die Prüfungsausschüsse des DMYV und des DSV benutzt.

Wir gehen ausführlich auf deine Fragen ein, du erhältst Informationen aus der Praxis für die Praxis und viele wertvolle Tipps und Informationen zum Verhalten in Notfällen und der Sicherheit auf See die weit über das Prüfungswissen hinausgehen. Zur schnellen Umsetzung des gelernten

erhältst du viele Tipps, aber das versteht sich bei uns von selbst.

Theorie: Kurs:   65 €

Lehrmaterial (Lehrbuch):   12 €

Lern App mit Telefon Service:       8 €

Prüfungsgebühren und Anmeldung:   35 €

Gesamtkosten ca.:     ca. 120 €

In der theoretischen Prüfung musst du einen Fragebogen mit  15 Fragen beantworten.

Es gibt insgesamt 4 verschieden Fragebögen mit jeweils 15 Fragen.
Die Fragen bestehen zum Teil aus Multiple Choice und zum anderen Teil sind die FRagen frei zu beantworten.   Der gesamt Fragenkatalog ist mit 60 Fragen doch sehr überschaubar. 

Für den Fragebogen hast du eine halbe Stunde Zeit.

In der theoretischen Prüfung müssen ausreichende Kenntnisse in folgenden Themenbereichen nachgewiesen werden:

  • Rechtsvorschriften des Sprengstoffrechts
  • Waffenrechtliche Grundkenntnisse zu den Themen Sachkunde, Waffenbesitzkarte, Kleiner Waffenschein
  • Kennzeichnung von Waffen

In der praktischen FKN-Prüfung ist die sichere Handhabung von Seenotsignalmitteln im  tatsächlichen Gebrauch nachzuweisen. Im Einzelnen werden gefordert:

  • Handhabung einer Fallschirm-Signalrakete (rot)
  • Handhabung einer Rauchfackel (orange) bzw. Handfackel (rot)
  • Handhabung des Rauchsignals (orange/Dose)
  • Handhabung eines Signalgebers (NICO-SIGNAL) mit Magazin/Trommel
  • Handhabung von nicht gezündeten Signalmitteln/Versagern

FKN-Praxis an Dummys

Wir bilden an Original Comet Dummys aus. Diese Dummys werden auch bei der praktischen Prüfung durch die Prüfungsausschüsse benutzt, so bist du bestens auf die praktische Prüfung vorbereitet.  

Und nach dem FKN?

Wenn du noch keinen Funkschein UBI für den Binnenbereich wäre das ein möglicher weiterer Schritt. Aber vielleicht hast du ja schon den UBI und möchtest nun auch im Seebereich funken dann geht es für dich mit dem SRC weiter. Wenn du deine Scheine soweit hast hast ist sicherlich ein Skippertraining oder Hafenmanövertraining eine tolle Sache zur Weiterbildung .

Du hast Lust im Urlaub oder an freien Tagen selber ein Motorboot zu steuern? Du wünschst dir eigenständig auf Flüssen, Seen, Binnengewässern o.ä. Boot zu fahren und mit Freunden und Familien die Natur und die Ruhe auf dem Wasser zu genießen?

Hierzu befähigt dich der SBF-Binnen.

Segelhafen-Griechenland-Dingi-Race

Alle Termine für FKN (Fachkundenachweis) im Überblick

Du hast noch Fragen?

Dirk Bunje
Dirk BunjeSegeltrainer & Gründer
  • Kursberatung

  • Törnberatung

  • Oder einfach Fragen zum Segeln :)